Technik im Garten: Bewässerungsanlagen für mehr Zeit statt Arbeit im Garten

Video zu Bewässerungsanlagen auf Terrassen und in Gärten: Ein Garten bedeutet viel Freude, ist aber oft auch mit viel  Pflege verbunden. Der Einsatz von Technik hilft dabei, den Aufwand möglichst gering zu halten.

Eine gute Planung spart viel Zeit und optimiert die Gartenpflege

Die Installation einer Bewässerungsanlage im Garten ist nicht immer einfach. Besonders die Planung stellt für viele Gartenbesitzer eine Herausforderung dar, denn die Wasserzufuhr kann für jede Pflanze unterschiedlich sein. Neben der Einstellung der Bewässerung einzelner Pflanzen ist die richtige Wahl an Material und Hersteller durch die riesige Auswahl in Baumärkten nicht immer klar. Das Unternehmen GardenTec hat sich deshalb genau auf diese Themen spezialisiert. Denn neben der Bewässerung können weitere Helfer wie beispielsweise ein Mähroboter an das ganze System angeschlossen werden.

Wie die Konzipierung einer solchen Bewässerungsanlage abläuft, erklärt Geschäftsführer Stefan Bischofberger in einem kurzen Video. Er und sein Team verfolgen die Vision von „Smarten Gärten“, welche jedem Garten- und Terrassenbesitzer mehr Zeit schenkt und zudem die Bepflanzung optimal und vollautomatisch pflegt.

Im Schaugarten Gartenvilla ist die Bewässerungsanlage ebenfalls von GardenTec eingebaut worden. Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Tropfbewässerung an einzelnen Töpfen.

Lohnt sich eine Bewässerung auf Terrassen?

Besonders auf einer sonnigen und ungeschützten Terrasse heizen sich Tröge schnell auf, was zu einer schnellen Verdunstung des Wassers führt. Deshalb empfiehlt sich besonders auch auf der Terrasse eine Bewässerungsanlage. Mit der Tropfbewässerung wird jede Pflanze optimal mit Wasser versorgt und spart zudem bis zu 70% Ressourcen.

Weitere Artikel zur automatisierten Bewässerung:

GardenTec GmbH
Buechstrasse 38
8645 Rapperswil-Jona

Tel. +41 055 224 30 90

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.