Poolbecken versetzen durch egli jona ag

Poolbau: Wie ein Pool im eigenen Garten entsteht

Posted on Posted in Allgemein, Swimming-Pools

Sie gehören auch zu den Menschen, die gerne vor der Baustelle stehen bleiben und zuschauen, wie etwas Neues entsteht? Wir auch! Deshalb haben wir einen Poolbau Step by Step für Sie begleitet.

Schritt für Schritt: So entsteht ein Naturpool

Der Sommer 2018 war der Badesommer schlechthin. Schon früh stiegen die Temperaturen und der Wunsch nach einer Abkühlung vor der Haustür war gross. Jährlich erfüllt der Garten- und Poolbauexperte egli jona ag genau diesen Wunsch. Die Möglichkeiten im Poolbau sind dabei unglaublich vielseitig. Vom Infinity-Pool über einen natürlich gereinigten Pool bishin zum Pool mit Sandstrandoptik: Die Gartenbauer in der 3. Generation erfüllen ganz individuell den Traum vom eigenen Badeparadies.

Um Ihnen einen Einblick in den Bau eines solchen Pools zu gewähren, haben wir ein Projekt im Zürcher Oberland mit der Kamera begleitet. Hierbei handelt es sich um einen Naturpool mit der Living-Pool-Technik. Das Wasser dieses Swimmingpools wird ohne Chemikalien gereinigt und unterscheidet sich optisch nicht von einem konventionellen Pool. Erleben Sie wie Schritt für Schritt ein Garten mit Swimmingpool entsteht.

Zwischen dem ersten und dem letzten Bild sind insgesamt 7 Wochen vergangen. 

  1. Der Garten vor dem Umbau
  2. Besprechung der Umgestaltung: Der Vorarbeiter bespricht die Bauphasen und die nächsten Schritte mit dem Bauführer
  3. Vorbereitung der Baustelle: Der Garten wird für die nächsten Schritte vorbereitet
  4. Aushubarbeiten: Der Boden wird für das Becken bereit gemacht
  5. Armierung und Schalung: Die Betonplatte dient als Basis des zukünftigen Pools
  6. Betonplatte einfüllen: Das Fundament wird mit Beton gefüllt
  7. Isolierung: Das Poolbecken wird auch von unten isoliert
  8. Becken versetzen: Mit einem Kran wird der Pool in den Garten gesetzt
  9. Poolbecken am Endplatz: Auf den Zentimeter genau wird der Pool in seine Endposition gebracht
  10. Filtersystem mit Pool verbinden: Die Living-Pool-Technik wird ans Becken geschlossen
  11. Schalung entfernen: Nach dem Austrocknen des Betons wird die Schalung entfernt
  12. Aufschüttung mit Kies: Vom Lastwagen wird das Kies direkt auf das Grundstück transportiert und um den Pool verteilt
  13. Verteilung des Splittbetons: Der Splittbeton bildet das Fundament für die Holzverkleidung
  14. Kleine Arbeiten um den Pool: Bevor das Holzdeck gesetzt wird, werden alle Kleinigkeiten rund um das Becken erledigt
  15. Umgebungsarbeiten: Der Pool verschmilzt mit dem Garten. Hier wird ein neuer Rollrasen verlegt
  16. Letzte Arbeiten um den Pool: Nach der Lieferung des Holzdecks werden die letzen Handgriffe vorgenommen

Vorher / Nachher


 

Dies könnte Sie auch interessieren:

Bilder & Poolbau: egli jona ag

Trends beim Poolbau: Natürliche Reinigung

Pools mit einer natürlichen Reinigung sind schonend zur Haut und sind optisch nicht von einem konventionellen Pool zu unterscheiden. Der Poolbau-Profi egli jona hat sich auf den Poolbau spezialisiert und realisiert aktuell viele Projekte mit der sogenannten Living-Pool-Technik. Lesen Sie mehr über die natürliche Reinigung und lassen Sie sich inspirieren. Schauen Sie sich die 12 schönsten Naturpools an:

Zum Artikel: 12 wunderschöne Naturpools

So funktioniert die natürliche Reinigung


Registrieren Sie sich jetzt für den Newsletter eintragen und verpassen Sie keinen neuen Beitrag mehr .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.