Schwimmteich-Kategorien

Welche Schwimmteich-Kategorie passt zu mir?

Posted on Posted in Swimming-Pools, Teiche

Der Schweizerische Verband für naturnahe Badegewässer und Pflanzenkläranlagen (SVBP) hat fünf verschiedene Kategorien von Schwimmteichen definiert. Wie unterscheiden sich diese Kategorien und welche Variante passt zu wem? Gartengeplätscher stellt Ihnen die Schwimmteich-Kategorien nach SVBP vor.

Schwimmteich-Kategorie 1: Natürliches Stillgewässer ohne Technik

Der Schwimmteich der Kategorie 1 entspricht einem natürlichen Stillgewässer mit einer hohen Artenvielfalt in Flora und Fauna. Die Regenerationsbereiche sind grosszügig gestaltet und der Schwimmteich kommt gänzlich ohne Technik aus. Das naturnahe Badeerlebnis ist bei diesem Schwimmteich garantiert. Die Kategorie 1 ist das natürlichste aller baulich angelegten Badegewässer und passt deshalb auch am besten zu Personen, für die Naturnähe das wichtigste Kriterium darstellt.

Schwimmteich-Kategorie-1

Schwimmteich-Kategorie 2: Stillgewässer mit minimalem Technikeinsatz

Dieses natürliche Stillgewässer zeichnet sich ebenfalls durch grosse Pflanzzonen aus. Ergänzend kommen minimale technische Einbauten zum Einsatz. Eine Pumpe und ein Skimmer wälzen das Badewasser um und unterstützen die natürliche Reinigung durch die Regenerationszone. Das Wasser ist bei diesem Schwimmteich vorwiegend klar. Diese Schwimmteich-Kategorie wird von Personen bevorzugt, die zwar ein natürliches Stillgewässer wünschen, dennoch aber nicht vollständig auf Technik verzichten möchten.

Schwimmteich-Kategorie-2

 

Schwimmteich-Kategorie 3: Natürliche Gestaltung mit separatem Schwimmbereich

Ein Schwimmteich der Kategorie 3 zeichnet sich ebenfalls durch einen üppigen Pflanzenwuchs aus. Die Regenerationszone und der Schwimmbereich sind jedoch deutlich voneinander getrennt und die gezielt eingesetzte Technik sorgt für klares Wasser. Kundschaft mit hohen Ansprüchen an reines Badewasser bevorzugen die Schwimmteich-Kategorie 3. Dabei wollen sie nicht auf natürliche Gestaltungselemente verzichten und schätzen die bepflanzte Regenerationszone deshalb.

Schwimmteich-Kategorie-3

 

Schwimmteich-Kategorie 4: Fliessgewässer mit hohem Technikeinsatz

Bei der Kategorie 4 handelt es sich um ein Fliessgewässer mit einem durchströmten Filterbereich und einer Regenerationszone. Die technische Ausstattung bei diesem Schwimmteich ist hoch: Die Umwälzpumpe erzeugt ein Kreislaufsystem und ein Skimmer sorgt für die Oberflächenreinigung des Wassers. Bei diesem Schwimmteich ist eine optimale Wasserqualität – also klares Badewasser – garantiert. Die Pflanzzone dient bei dieser Schwimmteich-Kategorie eher als gestalterisches Element und passt deshalb zu Personen, für die das naturnahe Badeerlebnis zwar wichtig ist, aber nicht das entscheidende Kriterium darstellt.

Schwimmteich-Kategorie-4

 

Schwimmteich-Kategorie 5: Natürlich gereinigter Swimming-Pool

Unter einem Schwimmteich der Kategorie 5 versteht man einen natürlich gereinigten Swimming-Pool – auch Naturpool oder Biopool genannt – der sich optisch nicht von einem klassischen Pool unterscheidet. Die Technikausstattung ist hoch bei dieser Bauweise und durch das Mehrkammersystem für die Wasseraufbereitung erübrigt sich die bepflanzte Regenerationszone. Die Kategorie 5 zählt ebenfalls als Fliessgewässer und kommt meist in einem architektonischen Schwimmbecken daher. Ein Naturpool eignet sich für alle Personen, die sich natürliches Badewasser wünschen aber auf Bepflanzung verzichten möchten.

Schwimmteich-Kategorie-5

 

Alle Bilder: egli jona ag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.