Natürlicher Schwimmteich Schweiz

Die 10 meistgestellten Fragen zum Schwimmteich

Posted on Posted in Swimming-Pools, Teiche

Was genau ist eigentlich ein Schwimmteich und wie unterscheidet er sich von einem normalen Swimming-Pool? Wie sauber ist das Wasser und wie viel kostet so ein Schwimmteich? Wir haben die zehn meistgestellten Fragen zu Schwimmteichen gesammelt und beantworten sie hier.

Was ist ein Schwimmteich?

Ein Schwimmteich ist ein Badeteich für den Garten, der in eine Schwimm- und eine Pflanzzone (auch ‚Regenerationszone‘ genannt) aufgeteilt ist. 
 

Was ist der Unterschied zwischen einem Schwimmteich und einem Biopool?

Der Biopool ist optisch ein klassischer Pool mit natürlicher Wasseraufbereitung (Vgl. Living-Pool). Ein Schwimmteich hingegen ist ein Pool mit Schimm- und Pflanzzone.
 

Wie unterscheidet sich ein Schwimmteich zum Swimming-Pool?

Im Gegensatz zum Swimming-Pool erinnert ein Schwimmteich optisch an einen Teich: Die Bepflanzung in der Regenerationszone verleiht dem Gewässer Natürlichkeit und schafft Lebensraum für Libellen, Molche oder Salamander. Auch ausserhalb der Badesaison bringt ein Schwimmteich dadurch Mehrwert im Garten. Das Wasser im klassischen Swimming-Pool wird chemisch aufbereitet (z.B. Chlor oder Salz-Elektrolyse) und muss im Winter abgelassen werden.
 

Wie wird das Wasser im Schwimmteich gereinigt?

Durch die sorgfältig abgestimmte Bepflanzung in der Regenerationszone verhält sich ein Schwimmteich wie ein natürlicher See. Das Wasser bleibt deshalb auf natürliche biologische Art sauber und lebendig. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Möglichkeiten an Technik-Einsatz: Vom einfachen Oberflächenskimmer bis zur Vollausstattung mit mehreren Filtern und Schächten. Mehr zur Funktionsweise eines Schwimmteiches.
 

Wie steht es um die Wasserqualität?

Das Wasser ist blau und klar wie ein Bergsee. Durch die biologische Wasseraufbereitung bleibt der natürliche Biofilm des Wassers intakt, wodurch es sich von selber regeneriert. 
 

Wie muss ein Schwimmteich gepflegt werden?

Durch den Verzicht von Chemikalien bei der Wasseraufbereitung kann auf diverse Messungen und Kontrollen (z.B. pH-Wert, Chlorgehalt etc.) verzichtet werden. Mit Bürsten, Schmutzfängern und Poolrobotern wird ein Schwimmteich manuell gereinigt. Stellen, die der Poolroboter nicht erreicht, sollten gelegentlich kontrolliert und nach Bedarf gereinigt werden. Die Wasserpflanzen benötigen zudem einen Frühlings- und Herbstservice sowie regelmässige Düngung mit phosphatfreiem Dünger. 
 

Braucht es zwingend eine Pflanzzone (Regenerationszone)?

Früher war die Regenerationszone beim Schwimmteich zwingend. Heute ist die Technik soweit fortgeschritten, dass sie meist nur noch der Dekoration dient. Mit der Living-Pool-Technik wird die Regenerationszone sogar obsolet und der Schwimmteich wird zum so natürlich gereinigten Swimming-Pool (Biopool). Mehr zu Biopools.
 

Wie viel Platz braucht ein Schwimmteich?

Ein Schwimmteich mit Technik und einer naturnahen Teichform kann bereits ab 10m2 realisiert werden. Ein Klassik-Schwimmteich mit wenig bis gar keinem Technikeinsatz und einer grossen Regenerationszone kann ab 40 m2 gebaut werden.
 

Mit was für Materialien kann ein Schwimmteich gebaut werden?

Ein Schwimmteich kann je nach Ausführung mit Folie, Feinsteinzeug oder Naturstein ausgekleidet werden.
 

Wie viel kostet ein Schwimmteich?

Die Kosten eines Schwimmteichs unterscheiden sich stark und sind abhängig von Grösse, Technikeinsatz und Materialwahl. Für die gesamten Baukosten kann deshalb mit einem Aufwand ab ungefähr CHF 70’000 gerechnet werden.
 
 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.